Grill reinigen mit dem Staubsauger – Achtung Brandgefahr!!

HolzkohleSelbst im digitalen Zeitalter üben Flammen und Feuer magische Anziehungskraft auf uns aus. Romantisches Kaminfeuer oder archaisch-rustikaler Grillspaß erfreuen sich nach wie vor hoher Beliebtheit.

Begleitet von leisem Knistern und Knacken im offenen Kamin wird kuschelige Wärme zum optischen Genuss.  Die althergebrachte Art der Fleischzubereitung mit brennendem Holz inklusive rotglühender Kohle, lodernden Flammen  und dichtem Rauch sind immer noch Ausdruck eines maskulinen Grillspektakels.

App-gesteuerte Zentralheizungen und moderne Elektrogrills hingegen tun sich schwer uns in gleicherweise zu faszinieren. Doch ob offener Kamin oder Holzkohlegrill – am nächsten Tag, wenn nur noch ein Haufen Asche an die prickelnde Stimmung vom Vorabend erinnert, hat die Romantik erheblich an Zauber verloren.

Und dann heißt es: Sauber machen. Ruß, Fett  und Verkrustungen müssen beseitigt werden. Aber du stellst dir die Frage:

Wie entferne ich möglichst problemlos die Asche?

Staubsauger mit rotem KreuzAntwort: “Niemals mit dem Staubsauger!“

Warum du es strikt unterlassen solltest den heimischen Staubsauger zur Beseitigung von Asche zu missbrauchen erklären wir dir im nachfolgenden Beitrag:

 

Größere Verschmutzung

Deinen offenen Kamin oder den Gartengrill von Asche zu befreien ist keine schöne Aufgabe. Da liegt es nahe den Staubsauger mit dieser unerfreulichen Arbeit zu beauftragen. Aber so einfach ist das nicht – hältst du die Ansaugdüse deines Saugers in das Aschefach oder in den Grill, dann erwartet dich eine böse Überraschung.

Der Aschestaub ist so leicht, dass er selbst bei kleinster Saugstufe zum größten Teil an der Ansaugöffnung vorbeifliegt und sich bestenfalls auf deinem Handrücken oder im schlimmsten Fall rundherum auf dem Boden verteilt.

Schaden am Staubsauger

Die feinen Aschereste verstopfen die Filter in deinem Sauger. Die Filtersysteme in konventionellen Haushalts-Staubsaugern sind mit der Ascheflut überfordert.  Im schlimmsten Fall landet der feine Aschestaub am Motor. Dies führt dann zwangsläufig zu einer dauerhaften Schädigung.

Geplatzte Staubsaugerbeutel

Vlies-Staubsaugerbeutel fangen durch verschiedene Schichten den angesaugten Staub auf. Dabei haben die Vlies-Lagen unterschiedlich große Poren durch die der Staub aufgefangen wird. Von größeren Poren zu ganz feinen (insgesamt 5 Schichten). Beim Saugen verteilt sich der Staub gleichmäßig in allen Schichten, so dass die Luftzirkulation gegeben ist und der Staubsauger sich nicht aufbläht.

Asche ist so fein, dass nur die letzte Schicht mit den feinen Poren betroffen ist. Die Asche setzt die Poren zu und die Luft kann nicht mehr zirkulieren. Die Folge, der Staubsaugerbeutel bläht sich auf wie ein Luftballon und platzt, da er dem Druck nicht mehr standhalten kann.

Achtung: Brandgefahr!

Streichholz

Du bist dir sicher, dass alles Brennbare in der Asche erloschen ist.  Diese Annahme kann unter Umständen dass Ende deines Staubsaugers bedeuten und im schlimmsten Fall einen Haus bzw. Wohnungsbrand verursachen. Selbst kleinste noch glühende oder sehr heiße Holzteilchen sind echte Brandstifter in deinem Staubsaugerbeutel.

Gängige Staubsaugerbeutel sind nicht hitze- bzw. feuerfest. Ein kleiner unbemerkter Schwelbrand kann deinen kompletten Staubsauger in einen Feuerball verwandeln und ein mittelschweres Inferno auslösen. Statistische Erhebungen der Feuerwehren zeigen jedes Jahr aufs Neue die fatalen Folgen von Zimmer- und Wohnungsbränden auf und das z.B. aufgrund von kleinen glimmenden Aschepartikeln im Staubsaugerbeutel.

Spezielle Aschesauger benutzen

Die Asche deines Gartengrills oder deines Kamins ist derart leicht, dass Handfeger und Kehrblech mit einem reibungslosen Ablauf der Reinigung überfordert sind.  Zumindest wirbelst du auf diese Weise eine Menge Staub auf.  Da dein normaler Staubsauger – wie zuvor erklärt – absolut tabu ist, stellt die Anschaffung eines Asche- bzw. Kaminsaugers eine echte Alternative dar.

Diese Geräte besitzen ausgeklügelte Filtersysteme, die ähnlich wie bei einem Sieb zwischen grob- und feinkörnigen Partikeln unterscheiden können. Diese Differenzierung macht es möglich, den Schmutz in unterschiedlichen Auffangbehältern aufzufangen.

Aschesauger mit Staubsauger kombinieren

Der Handel bietet Aschesauger mit und ohne Motor an. Bei jenen die nicht von einem Motor angetrieben werden, benötigst du die Unterstützung deines normalen Haushaltsstaubsaugers.  Der motorlose Aschesauger wird dazwischen geschaltet.  Die Saugleistung deines Saugers sorgt für einen Unterdruck im Aschesauger, der dadurch die Asche einsaugen kann.

Einschränkung: Damit der nötige Unterdruck im Aschesauger aufgebaut wird muss dein Staubsauger einiges leisten können. Günstige Modelle scheitern oft an der nicht vorhandenen Saugleistung.

Ein Premiumgerät oder ein adäquater Industriesauger ist dieser Aufgabe in jedem Fall gewachsen.

Aschesauger mit Motor

Aschestaubsauger

Aschesauger mit Motor können unabhängig von deinem Staubsauger arbeiten. Diese Geräte arbeiten sehr effektiv und sind speziell für die Beseitigung von Asche und Brandrückständen konzipiert.  Mit feuerfester Technik und flammenresistenten Filtersystemen kannst du deinen offenen Kamin oder den Gartengrill wieder super sauber und für den nächsten Abend einsatzbereit machen.

Fazit: Wer es bequem mag, der kauft sich einen Aschestaubsauger, wer das Geld lieber in andere Dinge investieren möchte, dem bleibt nichts anderes übrig, als den Grill oder den Kamin per Hand zu reinigen.

 

Extratipp:  Eine milchige Kaminschreibe lässt sich mit der Restasche sehr einfach reinigen. Es ist keine Chemie notwendig. Dazu ein feuchtes Tuch (am Besten Haushaltsrolle) in die Asche tauchen und mit der Asche-Wasser-Mischung über die Scheibe gehen. Keine Sorge, am Anfang verschmiert alles. Danach mit einem trockenen Tuch nachpolieren. Die Schreibe erstrahlt in neuem Glanz. 

"Kaputte Dinge wirft man nicht einfach weg. Wenn sie wichtig sind, dann repariert man sie." Warum z.B. eine Waschmaschine wegschmeißen, wenn sie mir jahrelang treue Dienste geleistet hat? Als Teil des Social Media Teams bei Ersatzteil-Land versuche ich unseren Kunden, mit diesem Blog, die preiswerteren Alternativen vorzustellen.